Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

Top-text-01
blockHeaderEditIcon

08 - 21 Uhr/7 Support

Gratis Lieferung ab 100 CHF
blockHeaderEditIcon

Gratis Lieferung ab 350 €

Untermenu
blockHeaderEditIcon

Mein Konto        

Breadcrumbs navigation
blockHeaderEditIcon

Wichtige Hinweise

 

Wichtige Hinweise für Sie:

Bevor Sie das Ladegerät in Betrieb nehmen, bitte lesen Sie die Anleitung!

WICHTIG - Die mitgelieferten Silikon-F��e müssen aufgeklebt werden, da das Ladegerät so besser gekühlt wird. Dies gilt nicht für das 308 Duo und das 406 Duo, da bei diesen Geräten die F��e schon ab Werk verklebt sind!
WICHTIG!!! - Immer zuerst das Ladegerät an eine DC Stromquelle (Betriebsspannung beachten), Netzgerät oder an einer Batterie anschließen und anschalten, dann erst den Akku anschließen, der geladen werden soll. Der Akku muss vom Ladegerät getrennt werden, bevor man das Ladegerät ausschaltet oder vom Netz trennt. Schließen Sie nie das Ladegerät an die Stromversorgung an, wenn ein Akku am Ausgang angeschlossen ist! Immer zuerst den Akku trennen und dann das Ladegerät anschließen.

WICHTIG!!! - Wenn man mit einer Autobatterie als Stromquelle lädt, dann sollte man das Auto nicht starten, solange der Ladevorgang läuft. Grund dafür ist, dass beim Starten die Batterie auf bis zu 8.5V zusammenbricht und beim Anspringen des Motors/der Lichtmaschine sofort auf ca. 14V ansteigt, es kann sein, dass das Ladegerät bei diesem Spannungsunterschied abschaltet. Wenn mit hohem Strom geladen wird, sollte man vorher das Auto starten und mit laufendem Motor laden, um die Batterie zu schonen!

WICHTIG!!! - Bitte seien Sie sorgfältig bei der Auswahl des richtigen Ladeprogrammes, sowie des richtigen Ladestromes und der richtigen Spannung für den Akku.
WICHTIG!!! - Das Ladegerät darf nicht nass werden!

 

- Meiden Sie unnötiges Entladen von Akkus mit dem Ladegerät, es ist besser, die Akkus leer zu fliegen/fahren.

- Die Ladegeräte sind gegen Verpolung geschätzt, mit Ausnahme der Balanceranschlüsse des 308 Duo und des 406 Duo. Vermeiden Sie Kurzschlüsse. Wenn Sie Balancer  kurzschließen, wird immer etwas beschädigt: Entweder die Balancerkabel, die Balancerplatine oder das Ladegerät!

- Das Ladegerät sollte nur unter Aufsicht betrieben werden, nicht ohne Aufsicht über Nacht laden.

- Und wenn es doch einmal zu einer Störung kommen sollte, bitte melden Sie sich bei uns.
 

Wir helfen Ihnen gerne und sofort weiter!!!

 

Footer Text
blockHeaderEditIcon

Unser Shop

Wir sind für Sie an 7 Tagen die Woche von 8 - 21 Uhr für Sie da. Sie erhalten eine fachmännische Beratung und bestmöglichen Service. Testen Sie uns!

Footer Logo
blockHeaderEditIcon

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*